Kriegsende in Kornelimünster am 14. September 1944

Erinnerungen von P. Gregor Kerst OSB

Angesichts des Beginns des zweiten Teils der Heiligtumsfahrt 2014 und der Kornelioktav am 14. September und des Jubiläums 1200 Jahre Kornelimünster wird der 70. Jahrestag des Kriegsendes in Kornelimünster am 14.9.1944 wohl ziemlich untergehen.

Vor 20 Jahren hat P. Gregor Kerst seine Erinnerungen an das Kriegsende in Kornelimünster 1944 aufgezeichnet. P. Albert hat diese Aufzeichnungen seinerzeit mit Briefen von Zeitzeugen aus dem Ort, Auszügen aus der Ortschronik, militärischen Quellen und Literatur zu den Kämpfen im hiesigen Frontabschnitt ergänzt.

KriegsendeFür Freunde des Münsterländchens, von Kornelimünster und der Abtei ist die Lektüre sicher hochinteressant. … und für historisch Interessierte sowieso.

Das Heft „Erinnerungen an das Kriegsende 1944 in Kornelimünster“ ist an der Klosterpforte der Benediktinerabtei für € 5,- erhältlich.