8. September: Der "Tag der Freunde" brachte aus der Nacht einen intensiven Regen in die Morgenstunden. Eine Dachundichtigkeit bescherte uns dazu eine größere Wasserpfütze im Kreuzgang. Über Tag hatten wird dann zwar keinen Regen mehr, aber der durchnässte Boden und recht kühle Temperaturen ließen uns die einzelnen Elemente des Tages nahezu alle ins Klosterinnere verlegen. Als besondere Akzente des Tages sind die Segnung eines Feuerwehrtransportfahrzeugs durch Abt Friedhelm und den Pfarrer der evangelischen Gemeinde Zweifall-Kornelimünster, Pfr. Harald Fenske zu nennen, und der Vortrag von Pfr. Fenske "Ökumene und Reformation. Chancen und Aussichten." Der Besuch des Tages war vielleicht etwas schwächer als in den letzten Jahren, angesichts des Wetters aber doch beachtlich. Die Begegnungen und Gespräche waren auf jeden Fall schön und durchwegs intensiv. Dem Bläserorchester "Inde-Musik", den Kuchenspendern und allen engagierten Tageshelfern  sei ein herzliches "Danke!" für das gelungene Freundes-Familienfest gesagt.

Am Abend wird Frater Matthias von seiner Schwester und seinem Neffen abgeholt. Er beginnt seinen Jahresurlaub.

 

cpr certification online
cpr certification onlinecpr certification online