21. August: Im Klostergarten ist für die nächsten drei Tage wieder eine große Baumschneideaktion. Ziel ist es einfach, den guten Baumbestand so zu sichern, dass er uns auf möglichst viele Jahre weiter Freude bereitet.

2014-08-21 Baumarbeiten 1

Im vergangenen Spätherbst / Winter hatten wir bereits mehrmals baumpflegerische Maßnahmen vorgenommen. Sie betrafen vor allem den Baumbestand im hinteren Parkbereich. Die jetzige Aktion konzentriert sich auf die Bäume am Weg zum Friedhof und diejenigen um die Zeder auf der Rasenfläche davor.

2014-08-21 Baumarbeiten 3

Die Äste der Bäume dort haben sich weit in „Zedern-Lichtung“ vorgekämpft und engen sie stark ein. Der Zeder Raum für ein ausladenderes Wachstum zu geben, ist ein konkreter Anlass für die jetzigen Arbeiten.

2014-0821 Baumarbeiten 5
Zedernwipfel
Rechts oben im Bild vertrocknete braune Blätter eines abgebrochnen Astes

Im Laufe der Jahre – oder gar Jahrzehnte! – hat sich viel, auch größeres Totholz in den Bäumen angesammelt, das bei Sturm jederzeit auf den Weg zum Friedhof herunterbrechen könnte. In einem öffentlichen Park würde der Bereich wahrscheinlich gesperrt werden, bis Abhilfe geschaffen ist.

Beim Hochfahren mit dem Hubsteiger entdeckten wir einen sehr starken Ast in der Krone einer Buche, der vor einiger Zeit wohl von einem Sturm an- oder sogar abgebrochen worden ist. Seine vertrockneten braunen Blätter sieht man von unten nur, wenn man weiß, dass sie da sind. Der Ast hängt hoch in der Baumkrone direkt über dem Weg zum Friedhof. Scheinbar ist er sicher verkantet, aber das ist wohl eine trügerische Sicherheit.

2014-0821 Baumarbeiten 4

… und dann gibt es vom ausgefahrenen Hubsteiger natürlich noch einmal andere Blicke auf die Kirche und dies und das.

2014-08-21 Baumarbeiten 5

 2014-08-21 Baumarbeiten 2

 22. August: Ganz so weit, wie wir gehofft haben, sind wir mit den Baumpflegearbeiten in diesen zwei Tagen nicht gekommen. Wir werden also einen neuen Termin für eine baldige Fortsetzung finden müssen. Morgen wird erst einmal aufgeräumt werden, soweit es noch nicht geschehen ist.

2014-08-22 Baumarbeiten 3

Besondere Schwierigkeiten bereitete der starke abgebrochene Ast in der Krone einer Buche. Bei näherem Heranfahren zeigte sich der wahre Schaden. Es waren zwei Äste einer benachbarten Eiche, die in sich selbst ihre Spannung hatten und deren Gewicht natürlich auch die Äste der Buche, auf denen sie auflagen, unter Spannung hielten. Da musste mit besonderer Vorsicht und Sorgfalt gearbeitet werden.

2014-08-22 Baumarbeiten 1

2014-08-22 Baumarbeiten 2

cpr certification online
cpr certification onlinecpr certification online