Am Abend vor dem Sonntag "Laetare" wurde in unserer Kirche das Deutsche Requiem von Brahms aufgeführt. Ausführende waren unter der Leitung von Dieter Gillessen der Heinrich-Schütz-Chor Aachen, Chöre des Bischöflichen Pius-Gymnasiums Aachen und Mitglieder des Sinfonieorchesters Aachen. Als Sopranistin wirkte Katrin Stösel, als Bariton Peter Rembold.

2015 03 14 Kirchenbestuhlung Brahms Requiem

Brahms, Requiem -
14. März 2015, 19:00 Uhr

Die etwa 600 Besucher erlebten eine eindrucksvolle Aufführung des großen Werkes von Brahms. Der starke Applaus der Besucher war ein belebender Dank für die Sänger und Musiker. Dieser Dank galt sicher in besonderer Weise den Chören, die die Mühen des Einstudierens der Musik engagiert auf sich genommen hatten.

In seiner Begrüßung erhielt Abt Friedhelm einen kräftigen Zwischenapplaus, als er den Wunsch äußerte, morgen eine so volle Kirche erleben zu dürfen. Der vierte Fastensonntag ist einer der beiden "Zählsonntage" des Jahres. 1000 Gottesdienstbesucher dem Bistum melden zukönnen, würde sich bestimmt gut machen.

Wir danken Dieter Gilissen und allen Beteiligten und Besuchern für das Geschenk dieses Abends. Danke!

2015 03 14 Brahms Deutsches Reqiem 01

2015 03 14 Brahms Deutsches Reqiem 02

2015 03 14 Brahms Deutsches Reqiem 03

 

 

cpr certification online
cpr certification onlinecpr certification online