Sprach- und Sprechpraxis für Flüchtlinge

 

Seit einiger Zeit trifft sich in der Abtei eine Gruppe Kornelimünsteraner Bürger, um Flüchtlingen, die im Ort ein erstes Zuhause gefunden haben, bei den Schwierigkeiten mit der fremden Sprache Deutsch Anfangshilfen zu schenken. Eine der Initiatorinnen, Frau Dr. Barbara Krause, stellt die Initaive so vor:

"2015 04 02 Füchtlings Hilfe 03

"Zur Zeit leben an verschiedenen Stellen in Kornelimünster Flüchtlinge – darunter auch einige Familien. Die meisten von ihnen sind noch im Asylverfahren, d.h. sie haben  keine Möglichkeit, an den offiziellen Sprachkursen teilzunehmen. Bereits seit längerem bietet Herr Wilms in der Abtei für diese Menschen einen Sprachkurs an. Bei einem Adventscafé, an dem der Caritaskreis der Pfarrgemeinde beteiligt war, wurde die Bitte geäußert, eine zusätzliche Möglichkeit zu eröffnen, das Deutsch-Sprechen zu üben.

2015 04 02 Füchtlings Hilfe 04   2015 04 02 Füchtlings Hilfe 02

Gemeinsam ist es unter der Federführung von „Indella“, dem Nachbarschaftsnetzwerk Kornelimünster, mit einigen Mitwirkenden aus der evangelischen Gemeinde Kornelimünster/Zweifall und dem Caritaskreis der Ptopsteigemeinde St. Kornelius gelungen, jeweils am Donnerstag Vormittag eine Gelegenheit anzubieten, in kleinen Gruppen - je nach Vorkenntnissen Deutsch sprechen zu üben. Die Abtei hat dafür den Egilhardussaal zur Verfügung gestellt. Inzwischen wird von dieser Möglichkeit rege Gebrauch gemacht.

Nähere Informationen: B. Krause (Tel. 02408/2537) oder Elke Jägers (Tel. 02408/7748)"

2015 04 02 Füchtlings Hilfe 01

Wir wünschen den engagierten Mitbürgern Freude bei ihrem Tun und den Teilnehmern

cpr certification online
cpr certification onlinecpr certification online