Kloster-ABC

Cellerar

Cellerar wird der Verwalter des materiellen Klosterguts genannt. Seine Amtsbezeichnung leitet sich von lat. cella – Raum ab, hier speziell der Keller als Vorratsraum.

Dem Cellerar wird in der Regel Benedikts ein eigenes Kapitel gewidmet (vgl. RB 31). Wieviel Gewicht auch die nur weltlichen Dinge für das geistliche Wohl der Gemeinschaft haben, wird in den hohen Anforderungen deutlich, die Benedikt an den Cellerar stellt: „Er soll der ganzen Gemeinschaft wie ein Vater sein“ (RB 31,2).

 

Albert Altenähr OSB
2003-02-17

 

cpr certification online
cpr certification onlinecpr certification online