Kloster-ABC

Novize

Wer neu zur Klostergemeinschaft hinzustößt ist ein Novize. In seinem Regelkapitel über die Aufnahme neuer Mitbrüder (vgl. RB 58) betont Benedikt, dass man dem Anfragenden den Eintritt nicht zu leicht machen soll (vgl. RB 58,1-4). Wichtig ist Benedikt vor allem, ob der Novize wirklich Gott sucht, zum Gehorsam bereit und zum Durchhalten in Schwierigkeiten fähig ist (vgl. RB 58,7). Nach einer Noviziatszeit von einem Jahr sieht Benedikt das endgültige Versprechen vor.

Die heutige Aufnahmestruktur sieht ein einjähriges Postulat, ein einjähriges Noviziat und drei Jahre zeitliche Profess, also insgesamt fünf Jahre der Erprobung, vor der endgültigen Bindung vor.

Siehe auch:

Albert Altenähr OSB
2003-02-17

cpr certification online
cpr certification onlinecpr certification online