Kloster-ABC

Oblaten

Oblaten sind Menschen, die die Regel Benedikts und ihren Geist als eine wesentliche Bereicherung für ihr Christsein entdeckt haben. In enger Verbindung zu einem Kloster und mit der Bindung eines Versprechens versuchen sie, ihr Leben in der Welt in benediktinischem Geist zu gestalten. Ohne Mönche zu sein, gehören sie zur weiteren Familie des Klosters. Im Austausch von Teilnahme und Teilgabe der jeweils eigenen Charismen sind die Mönche für die Oblaten und die Oblaten für die Mönche ein bereicherndes Geschenk. Dem Oblationsversprechen geht eine mindestens einjährige Probezeit voraus.

Siehe auch:

Albert Altenähr OSB
2003-02-17