Kloster-ABC

Zielperspektive

Als Zielperspektive des Mönchslebens nennt die Benediktusregel: Durch Hören dahin zurückkehren, wo man hingehört (vgl. RB Prol 1f). Das Ziel selbst wird in verschiedenen Begriffen wie z. B. „gute Tage“, „Reich“, „Leben“ oder „Zelt“ vor Augen gestellt. Die Schlussworte der Regel sprechen vom Eilen ad caelestem patriam – zum himmlischen Vaterland (RB 73, 8). Gewissermaßen buchstabiert die Regel dem Heimweg des verlorenen Sohnes aus dem Lukasevangelium (vgl. Lk 15) nach, dem die Freude des Vaters einen festlichen Empfang bereitet.

Albert Altenähr OSB
2003-02-17

cpr certification online
cpr certification onlinecpr certification online