27. Oktober 2017

Wappen der Abtei Kornelimünster: „In vinculo pacis – Friede, der zusammenhält“ (Eph 4,3)Heute vor 64 Jahren, am 27. Oktober 1953, wurde das Kloster Kornelimünster zur Abtei erhoben. Am 12. Februar 1906 sind durch den Kölner Erzbischof, Antonius Hubert Kardinal Fischer, Benediktiner aus der Abtei Merkelbeek wieder feierlich in Kornelimünster eingeführt worden, nachdem 1802 die alte Reichsabtei durch die damalige napoleonische Regierung aufgelöst worden war. Die Gebäude des neuen Klosters wurden 1908 bezogen, und am 14. Oktober 1909 wurde das neue Kloster kirchenrechtlich offiziell errichtet. Das Wappen des neuen Klosters, die gekreuzten goldenen Abtsstäbe auf rotem Schild, ist identisch mit dem Wappen der alten Reichsabtei.

Pater Albert bietet an diesem Wochenende einen Kurs mit dem Titel „An der Bruchkante des Lebens – der ErnstFall Gott“ an.

 

cpr certification online
cpr certification onlinecpr certification online