psalm63 1

Samstag, 13. Juli 2024

Unter Leitung von P. Oliver fand am 13. Juli 2024 der 3. Oblatentag d.J. statt.


Samstag, 06. Juli 2024

Am Samstag, den 6. Juli fand ein Austausch- und Lektüretag zum Jesusgebet statt. Unter der Leitung von Br. Antonius wurde über eigene Erfahrungen mit dem Jesusgebet gesprochen, gemeinsam meditiert und Texte aus der Philokalie gelesen.


Sonntag, 23. Juni 2024

Unter der Leitung von Rita Vey fand vom 21. - 23. Juni 2024 der Kurs "SCHARING Rhythmus.Atem.Bewegung" statt.
Die Übungsweise basiert auf anatomischen Grundlagen, die sich am menschlichen Skelett orientieren. Die vermittelten Übungen und Prinzipien regen die Selbstheilungskräfte des Körpers an. Es handelt sich um einen eigenständigen Übungsweg der körperlichen  Wahrnehmung, Selbsterfahrung und Selbsterkenntnis. Wenn die Seele Lust hat im eigenen Leib zu wohnen, kann sich dies auch positiv auf die Beziehungen zu den Mitmenschen und zu Gott auswirken.


Samstag, 15. Juni 2024

NomoKanon 2024 06 15 Tibi RechtsschutzInKirchlichenVerwaltungsangelegenheiten Titelbild  

Eine wirksame Kontrolle kirchlichen Verwaltungshandelns und ein umfassender Rechtsschutz in kirchlichen Verwaltungsangelegenheiten gehört zu den zentralen Forderungen des Synodalen Wegs. In einem heute auf NomoK@non erschienenen Artikel gibt fr. Daniel einen Überblick über die drei Grundmodelle des Rechtsschutzes in kirchlichen Verwaltungsangelegenheiten. Anschließend werden die Möglichkeiten des Rechtsschutzes in Verwaltungsangelegenheiten thematisiert, die das geltende Kirchenrecht bietet: hierarchischer Rekurs und verwaltungsgerichtliche Klage vor der Apostolischen Signatur. In einem Ausblick werden Möglichkeiten erörtert, wie der bestehende Rechtsschutz verbessert werden kann, unter besonderer Berücksichtigung der Möglichkeit der Einführung kirchlicher Verwaltungsgerichte in Deutschland.


Sonntag, 09. Juni 2024

Vom 7. - 9. Juni 2024 fand unter der Leitung von Domkantor Marco Fühner und Br. Antonius ein Choralwochenende statt. Im Mittelpunkt stand die Einübung in den Gregorianischen Choral auch für Personen ohne Vorerfahrung im Choralgesang. Am Schluss wurde des Sonntagshochamt musikalisch mitgestaltet.


Sonntag, 12. Mai 2024

Unter Leitung von P. Friedhelm und Br. Antonius fanden vom 8. - 12. Mai 2024 (über Christi Himmelfahrt) Tage mit dem Jesusgebet für Geübte statt.


Samstag, 04. Mai 2024

Unter Leitung von P. Oliver fand am 04. Mai 2024 der 2. Oblatentag d.J. statt. Es wurden die Verse  6-19 von Psalm 89 betrachtet.


Sonntag, 14. April 2024

Unter der Leitung von P. Oliver und Mechthild Holzmeister fand vom 12. - 14. April 2024 der Kurs „O, welch eine Tiefe des Reichtums, der Weisheit und Erkenntnis Gottes!“ (Röm 11,33)" statt. Betrachtet wurde der hl. Paulus im Spiegel des Oratoriums von Felix Mendelssohn Bartholdy.


Montag, 1. April 2024

Von Gründonnerstag bis Ostermontag wurde Gästen die Möglichkeit gegeben, zu den Kar- und Ostertagen das Leben mit uns in gemeinsamem Gebet, gemeinsamen Mahlzeiten und Zeiten der Stille zu teilen.


Ostersonntag, 31. März 2024

Heute feiern wir das Osterfest. Fr. Matthias hat in einem Kurs unsere Osterkerze selber gestaltet. Gedanken zur Osterkerze finden Sie unter diesem Link.

Gründonnerstag, 28. März 2024

Der Osterrundbrief wurde in den letzten Tagen verschickt und ist heute online.

Sonntag, 24. März 2024

Unter der Leitung von Br. Antonius und Kläre Plum fand vom 18.–24. März 2024 eine Fastenwoche nach Dr. Buchinger mit Impulsen, Gebet, Austausch und stillen Zeiten statt.


Samstag, 16. März 2024

Unter Leitung von P. Oliver fand am 16. März 2024 der 1. Oblatentag in diesem Jahr statt. Oblaten und Oblatinnen, die nicht persönlich in der Abtei anwesend sein konnten, hatten die Möglichkeit per Video teilizunehmen. Es wurden einige Abschnitte aus Psalm 89 betrachtet. Mit weiteren Abschnitten dieses Psalms soll sich während der nächsten Treffen befasst werden.


Freitag, 08. März 2024

Unter der Leitung von Br. Antonius und Lioba Buscher fanden vom 1. - 8. März 2024 kontemplative Exerzitien im benediktinischen Rahmen mit der  Einübung ins Jesusgebet nach Franz Jalics sowie durchgängigem Schweigen statt . Ebenso konnten die Kursteilnehmer am Stundengebet der Gemeinschaft teilnehmen.


Sonntag, 25. Februar 2024

Lioba Buscher und Rita Vey leiteten vom 23. -  25. Februar 2024 ein Wochenende mit dem Jesusgebet für Anfänger und Geübte..


Montag, 12. Februar 2024

Unter Leitung von P. Friedhelm und Sr. Maria Sophie Disse OSB, startete über Karneval (Fr 9. - Mo 12. Februar 2024) der Kurs "Vor dir, o Herr, liegt offen all mein Sehnen. (Ps 38,10)“. Es wurden Texte aus der Heiligen Schrift sowie der Vita und Regel des heiligen Benedikt betrachtet.


Sonntag, 10. September 2023

Die Kantorei Kornelimünster, unter Leitung von Klara Rücker, führte anlässlich der Heiligtumsfahrt am 10. September 2023 die Sinfoniekantate "Lobgesang" von Felix Mendelssohn Bartholdy in unserer Abteikirche auf.

Als Solistinnen und Solisten traten auf:
Sopran: Ines Vinkelau, Judith Hilgers
Tenor: Patricio Arroyo-Lesuisse


Donnerstag, 7. September 2023

Daniel Tibi: Ordensrecht. Einführung in Rechtslage und Rechtsfragen, St. Ottilien: EOS 2023. ISBN 978-3-8306-8208-0  

Beim EOS-Verlag ist ein neues Buch von fr. Daniel erschienen:

Daniel Tibi: Ordensrecht. Einführung in Rechtslage und Rechtsfragen. St. Ottilien: EOS 2023. ISBN: 978-3-8306-8208-0.

Das Buch bietet eine aktuelle Gesamtdarstellung des Rechts der Institute des geweihten Lebens und der Gesellschaften des apostolischen Lebens nach dem CIC/1983. In einem Anhang wird der kirchliche Rechtsschutz in Verwaltungsangelegenheiten skizziert. Das Buch richtet sich an Obere, Leiter und Mitglieder der Institute und Gesellschaften wie auch an Mitarbeiter der kirchlichen Verwaltung, um ihnen eine Einführung in die Rechtsmaterie zu bieten. In der Ausbildung kann es im Noviziatsunterricht verwendet werden. Im wissenschaftlichen Bereich bietet es Studenten eine erste Übersicht. Erhältlich ist das Buch im Buchhandel oder direkt beim EOS-Verlag.


Sonntag, 3.  September 2023

Ab Sonntag, dem 3. September 2023, findet nach dem Konventamt wieder der Frühschoppen statt. Die Mittagshore beginnt um 13:00 Uhr.


Sonntag, 14. Mai 2023

Am 14. Mai 2023 führte die Katholische Frauengemeinschaft Deutschland bundesweit ihren 4. Predigerinnentag durch. Aus diesem Anlass hielt Frau Lioba Buscher die Predigt in unserer Hl. Messe um 10:30 Uhr. Den Text der Predigt können sie hier nachlesen. (Zum Predigttext)


Sonntag, 26. März 2023

Am Abend feiern wir einen sehr gut besuchten und stimmungsvollen Evensong mit dem Chor Ars Cantandi. Prediger war der Vikar der Evangelischen Gemeinde Monschauer Land, Max Heller. Wir gehen gestärkt und ermutigt in die nächste Woche und auf Ostern zu.


Dienstag, 21. März 2023

Heute haben wir das Kursprogramm zum Jesusgebet für 2024 online gestellt. Alle Informationen rund um das Jesusgebet findet sich auf dieser Seite. Eine Übersicht als PDF-Datei lässt sich hier herunterladen.

Donnerstag, 16.  März 2023

P. Oliver als Prior Administrator eingeführt

Am Donnerstag, dem 16.3. hat Abt Adrian Lenglet P. Oliver als Prior Administrator eingeführt. Unser Abtpräses hat P. Oliver für ein Jahr als Adminstrator ernannt und den Abt unseres Nachbarklosters Vaals beauftragt P. Oliver einzuführen.
Wir danken P. Oliver für die Bereitschaft, unserer Gemeinschaft vorzustehen und gemeinsam im nächsten Jahr zu schauen, welche neuen Formen es braucht, damit wir als kleine Gemeinschaft weiter authentisch nach dem Evangelium leben können.


Samstag, 11. Februar 2023

Rücktritt von Abt Friedhelm

Rücktritt voIn unserer Klostergemeinschaft Kornelimünster fand eine kanonische Visitation vom 07. bis 10.02.2023 statt. Im Verlauf der Visitation habe ich um die Entpflichtung von meinem Amt als Abt gebeten. Nach Konsultation seines Rates hat Abtpräses Guillermo Arbleda Tamayo OSB dem heute (11.02.) entsprochen.

Mönche unserer Gemeinschaft haben Menschen sexualisierte und körperliche Gewalt angetan. Das haben wir als Gemeinschaft lange verdrängt. Ich als Verantwortlicher habe auf Meldungen Betroffener nicht angemessen reagiert, die Bearbeitung der Anträge auf Anerkennung des Leids verschleppt und die Aufarbeitung der sexualisierten Gewalt nicht intensiv genug vorangetrieben. Mit meinem Rücktritt will ich ein Zeichen setzen, dass ich Verantwortung übernehme für das Leid, das ich Betroffenen zusätzlich zugefügt habe.

P. Friedhelm Tissen OSB

 

Aufarbeitung sexualisierte Gewalt und weitere Leitung unserer Gemeinschaft

Als ganze Gemeinschaft sehen wir uns in der Schuld der Betroffenen. Wir haben mit Unterstützung des von der Deutschen Ordensobernkonferenz berufenen „Ausschuss für unabhängige Aufarbeitung sexualisierter Gewalt im Bereich von Ordensgemeinschaften (AUAO)“ die Aufarbeitung begonnen und wollen diese zügig vorantreiben.

Wir haben uns entschieden, zunächst keinen neuen Oberen zu wählen. Bis zur Ernennung eines Prior-Administrators führt P. Oliver die Amtsgeschäfte.

 

Zur weiteren Information

Derzeit wissen wir von Taten, die bei uns in den 1960er und 1970er Jahren begangen wurden. Diese Taten haben wir bisher nur mangelhaft aufgearbeit. Der Kontakt mit Betroffenen dieser Gewalttaten war über lange Zeit hinweg nicht angemessen. Darauf reagiert Abt Friedhelm mit seinem Rücktritt.

Keines der aktuellen Mitglieder unserer Gemeinschaft ist sexueller Gewalt beschuldigt.


Dienstag, 7. Februar 2023

Am Abend beginnt in unserer Gemeinschaft die Kanonische Visitation durch Abtpräses Guillermo Arboleda Tamayo OSB, Rom, und P. Albert Schmidt OSB, Beuron.

Freitag, 3. Februar 2023

In den letzten Tagen haben wir eine Übersicht über das (kirchen-)musikalische Programm in Kornelimünster aktualisiert. Diese Übersicht haben wir kurz vor der Corona-Pandemie angefangen und jetzt aktualisiert. Wir versuchen aktuell eine Übersicht über das musikalische Angebot der Abtei, der Propsteigemeinde und der Evangelischen Gemeinde, sowie der Kulturinitiative Kornelimünster zu geben. Es lohnt sich, auf dieser Seite immer wieder einmal vorbeizuschauen!


Samstag, 21. Januar 2023

Am frühen Abend verstarb in Mönchengladbach Juliane Schippers, die Schwester unseres Bruder Matthias, im Alter von nur 62 Jahren. Wir trauern mit Br. Matthias und seiner Familie und bitten um Ihr Gebet für Juliane Schippers.