Abt Friedhelm Tissen OSB

Hörendes Herz

„Verleih deinem Knecht ein hörendes Herz“ (1 Kön 3,9). Das erbittet sich König Salomo in einem Traum vom Herrn. Nicht Reichtum, nicht Macht, nicht Siege im Krieg. Der Philosoph Immanuel Kant sagt: „Sapere aude - wage es, weise zu sein!“ Hören bedeutet nicht einfach das Gehörte zu tun. Das Gehörte will bedacht werden, es bedarf der Unterscheidung, dann des Urteils und dann des Mutigen Tuns.
In der Kirche scheint es schwierig zu sein mit Wagemut weise zu werden. Hören, das scheint eine Einbahnstraße geworden zu sein, von oben nach unten, ganz nach dem Srpichwort: Roma locuta, causa finita - Rom hat gesprochen, die Angelegenheit ist ausgestanden. Das Wagnis weise zu werden ist ein langwieriger und oft schmerzlicher Prozess. Ob er im Synodalen Prozess zum Zuge kommt? Der Herr möge uns allen ein hörendes Herz geben, damit die Kirche nach seinem Willen ihren Weg suchen und finden kann.

 
2018 02 14 abt friedhelm 150pxat grauMöchten Sie mehr über das Thema erfahren?
Abt Friedhelm ·
 Mailen Sie mir

Termine

Mi, 05.08.2020

20:00 Komplet, anschließend Einübung ins Jesusgebet und Eutonie.

Fr, 07.08.2020 - Herz-Jesu-Freitag

10:30-11.50 Stille sakramentale Anbetung im Oratorium.

So, 09.08.2020 - 19. Sonntag im Jahreskreis

8:00 Frühmesse.
10:30 Hochamt.

Mi, 12.08.2020

20:00 Komplet, anschließend Bibelgespräch.

Fr, 14.08.2020

18:00 Erste Vesper und Vorabendmesse von Mariä Himmelfahrt.

weitere Termine und Übersicht