Kurznachrichten

24. April 2016

P. Oliver wird die Woche über im Mutterhaus der Aachener Franziskanerinnen Exerzitien begleiten.

Bis zum Donnerstag sind wir Nachtquartier für eine Gruppe von zehn Personen, die sich einen Abschnitt des rheinischen Jakobusweg erpilgern will.

21. April 2016

2016 04 20 Morgensonne 0800

In Maria Laach werden heute die Exequien für Altabt Adalbert Kurzeja gefeiert. R.i.p. – Abt Friedhelm nimmt an den Feiern teil.

P. Albert beginnt am Abend einen Exerzitienkurs für Ordensjubilarinnen in einem Aachener Schwesternkonvent.

16. April 2016

Eine Gruppe von Firmlingen aus Erkelenz ist zu einem Einkehr-Schnuppertag "Glauben" Gast unserer Gemeinschaft. Frater Matthias ist unsererseits der unmittelbare Ansprechpartner der Firmgruppe.

15. April 2017

2016 04 17 SKretz

Eine Seminargruppe aus Köln verbringt das Wochenende mit dem Thema „Achtsamkeit“ bei uns. Wir hoffen, gute Gastgeber zu sein, und wünschen der Gruppe ein tiefes Einspüren in ihr Arbeitsthema.

8. April 2016

Cantor M. Fühner und Frater Antonius beginnen am Abend ein Choralwochenende. Freude und guten Erfolg

7. April 2016

Die philosophisch-theologische Hochschule St Augustin begeht die Eröffnung des Sommersemesters. Für Frater Antonius ist das natürlich ein Pflichttermin.

4. April 2016 - Festfeier "Verkündigung des Herrn"

00 Verkündigung 840x840jpg

Die Kar- und die Osterwoche haben einen so hohen liturgischen Rang, dass ihnen alle anderen Feste „zum Opfer“ fallen. Am Montag der Karwoche (22. März) wäre der Heimgang / Tod Benedikts von Nursia zu feiern gewesen, am Karfreitag (25. März) das Fest der Verkündigung des Herrn. Beide Feste sind ihrerseits zu bedeutend, als dass man sie ganz und gar vergessen sein lässt. Sie werden bei der ersten sich bietenden Möglichkeit nachgefeiert. So begehen wir heute die liturgische Festfeier der Verkündigung des Herrn und morgen die des Heimgangs unseres Ordensgründers Benedikt.

Im Rahmen seiner kirchenrechtlichen Studien beginnt Frater Daniel ein dreiwöchiges Praktikum an unserer Kongregationszentrale in Rom. Wir wünschen ihm einen erfolgreichen Aufenthalt dort.

2. April 2016

In Maria Laach wird der verstorbene Altabt Anno Schoenen beigesetzt. P. Oliver vertritt uns bei den Exequien. - R.i.p.

1. April 2016

P. Albert beginnt ein Einkehrwochenende unter der Überschrift "Du bist ein Gott der Huld und Treue."

30. März 2016

Wir freuen uns, heute die vom EOS-Verllag verantwortete und von Altabt Pius Engelbert edierte Faksimileausgabe des Codex Regularum Benedikts von Aniane erhalten zu haben. Nachdem Abt Pius uns 2014 in einem Vortrag einen Einblick in seine Arbeit gegeben hat, sind wir gespannt auf seine Einführung in die Ausgabe.

2016 03 30 Codex Regularum Faksimile Edition 01

Der Codex Regularum ist eine Sammlung von Ordensregeln und ist das vielleicht anschaulichste Zeugnis des Wirkens unseres Klostergründers.

Der Handschriftenkatalog der Bayerischen Staatsbibliothek vermutet, dass Abt Helisachar von St. Maximin in Trier, der beim Tod Benedikts anwesend war, den Codex nach Trier verbracht hat. Bis zur Säkularisation 1802 war er im Besitz der Bibliothek von St. Maximin. Erster Nachbesitzer war Joseph von Görres. Seit 1902 ist der Codex im Besitz der Bayerischen Staatsbibliothek.

29. März 2016 - Osterdienstag

Wie in jedem Jahr in der Osterwoche treffen sich die Benediktineräbte "deutscher Zunge" - die Salzburger Äbtekonferenz (SÄK) - zu ihrer Jahrestagung. In diesem Jahr tagt die SÄK in einem Bildungshaus der Jesuiten in Bad Schönbrunn (bei Zug, Schweiz). Abt Friedhelm nimmt an der Tagung teil. Wir erwarten ihn am Freitag zurück.

28. März 2017 - Ostermontag

2016 03 28 Abschied P Kieran SVDIn einer Abschiedsrekreation überreicht Abt Friedhelm P. Kieran ein Emmaus-Kreuz

Heute verlässt uns P. Kieran aus der Gemeinschaft der Steyler Missionare. Er war war seit September in unserem Kloster, um sich auf das Leben einer eher monastisch-kontemplativen Gemeinschaft seines Ordens in Montenau (Belgien) vorzubereiten, der er sich anschließen wollte. Sein Aufenthalt bei uns war für ein Jahr geplant. Zwischenzeitlich hat ihn dann seine Ordensleitung gebeten, eine Aufgabe in Rom zu übernehmen, wo man jemanden suchte, der des Chinesischen perfekt mächtig ist. Wir wünschen P. Kieran gute Rom-Erfahrungen und Erfüllung in seiner neuen Aufgabe.

27. März 2016 - Ostern

2016 03 27 Ostern SÄK 2006 Bautzen Sorbisches Museum 02 Sorbisches Museum, Bautzen (Foto 2006)

Wir Mönche der Abtei Kornelimünster wünschen allen Freunden und Bekannten, und den Besuchern unserer Website ein gnadenreiches Osterfest.

21. März 2016

Die Karwoche beginnt mit einem intensiven "Fotoshooting" für das anlaufende Fundraisingprojekt unseres Klosters. Die Temperaturen und die feuchte Wetterlage nehmen den Abt und Frater Egilhard so sehr mit, dass sie in den darauffolgenden Tagen für den Normalbetrieb weitgehend flach gelegt sind. Natürlich ist das "unpraktisch", aber: was ist, das ist. ...

20. März 2016 - Palmsonntag

2016 03 20 Palmsonntag

19. März 2016

Nach einer Woche "gästefrei" füllt sich das Haus Osterferien-bedingt mit Gästen, die die ganze Karwoche oder wenigsten einige Tage bei uns Stille suchen. In den kommenden Tagen werden die einen wieder gehen, andere Gäste werden kommen, um die Ostertage mit uns zu feiern. Wieder andere werden erst in der Osterwoche kommen. Es ist also eine gewisse Wechsel-Lebendigkeit angesagt.

2016 03 19 Oblatentag

P. Oliver hatte für heute zu einem Oblatentag eingeladen. Vierzehn Oblaten konnten dieser Tageseinladung folgen.

14. März 2016

Wir ziehen uns heute zu einem geistlichen Tag zurück. Die Impulse mit dem Thema „Fremd sein“ gibt uns Frau Prof. Barbara Krause. Einer ihrer sozialwissenschaftlichen Forschungsschwerpunkte ist Migration und Integration. Sie ist seit langem Mitglied im ZK der deutschen Katholiken (und seit 45 Jahren Teilnehmerin an den Katholikentagen). Frau Krause uns als Kornelimünsteranerin sehr vertraut. In ihrem örtlichen Engagement für die Integration von Asylsuchenden sehen wir sie u.a. regelmäßig bei den Sprachkursen, die bei uns im Kloster stattfinden. Wir freuen uns auf ihre Impulse und Anregungen.

13. März 2016 - Passionssonntag

2016 03 13 Passionssonntag Oratorium

12. März 2016

Abt Friedhelm nimmt heute an der Weihe des neuen Abtes von Stift Neuburg (Heidelberg), P. Winfried Schwab, teil. Dem neuen Abt und der Abtei ein herzlicher Glückwunsch!

11. März 2016

Zusammen mit Frau M. Holzmeister lädt P. Oliver zu einem Einkehrwochende ein: „’Deine Gnad und Huld’ (Matthäuspassion)“. Der Choral Bachs „Bin ich gleich von dir gewichen …“ wird sowohl selbst Thema als auch Anstoß zu weiteren Gedanken sein.

Untertags ist eine Mitarbeitergruppe des Aachener Lourdesheims – ein Seniorenheim – mit Prof. Krockauer zu einem Oasentag Gast bei uns.

Am 8. März verstarb im Alter von 101 Jahren Abt em. Denis Huerre. Er war von 1952-1978 Abt von La Pierre-qui-Vire, Frankreich. Von 1980-1988 war er Abtpräses der Kongregation von Subiaco. R.i.p.

1982 07 25 Abtsweihe fr.a008Abtsweihe 1982 in Kornelimünster, bei der Allerheiligen-Litanei
kniend am Altar - von rechts nach links: Abtpräses Denis Huerre, Bischof Klaus Hemmerle (+ 1994),
Abtpräses Laurentius Hoheisel (+ 2004; Abtpräses der Beuroner Kongregation)

8. März 2016

Die Altenpflegeschule der StädteRegion Aachen ist für zwei Seminartage Gast in unserem Haus. Die Gruppen der Schule, denen wir seit etlichen Jahren unsere Räume anbieten, sind eigentlich immer sehr angenehme Gäste. So etwas macht die anfallende Arbeit stressfrei. Danke!

12. März 2016

Wichtiger Hinweis für Email-Kontakte

Bogen Teufel



Zum Schutz vor dem Trojaner "Locky" weist unser Provider zur Zeit Emails zurück, an die Microsoft-Office-Dokumenten (Word, Excel …) angehängt sind. Wenn Sie uns solche Dateien übermitteln wollen, können Sie diese in ein Zip-Archiv verpacken. Texte können Sie auch gut im PDF-Format senden.

7. März 2016

Frater Antonius nimmt an einer zweitägigen Professoren-Konferenz der Hochschule St. Augustin teil. Anschließend kann er sich einige Ferientage gönnen. Wir wünschen ihm ein gutes Ausschlafen und ein wenig Erholung.

P. Oliver begleitet am Nachmittag eine Gruppe von etwa 20 Religionslehrern bei einer „Einkehr“.

Am Abend hat der Verein der Freunde der Abtei zu seiner Jahresversammlung eingeladen. Unter anderem wird das gerade angelaufene Fundraising-Projekt zur Sanierung unserer Kirche vorgestellt. P. Albert zeigt dazu Fotos von der Sanierung der Rosette im vergangenen Frühsommer und Aufnahmen von markanten Schäden im Kirchenbereich.

5. März 2016

In Siegburg wurde heute Altabt Placidus Mittler beerdigt.

4. März 2016

Zusammen mit Frau M. Godde hat Frater Matthias zum Sonntag "Laetare" zu dem schon traditionellen Wochenende des meditativen Tanzens eingeladen. Die Tage sind thematisch auf Ostern hin orientiert. Zu den kreativen Elementen gehört auch, dass die Teilnehmer die Gelegenheit haben, für sich selbst eine Osterkerze zu gestalten. Frater Matthias, Frau Godde und M. Büning werden am Sonntag - nach Abschluss der Tage - dann die diesjährige große Osterkerze des Konventes gestalten. Auch das ist inzwischen eine feste Tradition. Wir wünschen den Teilnehmern die Hinfreude auf Ostern zu.

29. Februar 2016

Frater Antonius bricht in das Schweizer Benediktinerinnenkloster Cham auf. Die Schweizerische Benediktinerinnen-Konföderation bietet dort für die deutschsprachigen Noviziate unseres Orden in dieser Woche einen Kurs zum Alten Testament an, für den Frater Antonius als Referent angefragt wurde. Die Überlegungen der Schweizer Schwestern, angesichts geringer gewordener Eintrittszahlen Noviziatsangebote auf eine breitere überregionale benediktinische Basis zu stellen, finden ein gutes Echo und sind natürlich auch für uns interessant.

P. Oliver nimmt untertags an einer Vostandssitzung der AKThB (Arbeitsgemeinschaft der katholisch-theologischen Bibliotheken) in Köln teil.

Zum Abend hat die Aachener Telefonseelsorge ihre ehrenamtlichen Mitarbeiter zu uns eingeladen, um mit ihen etwas "für sie selbst" zu tun. Wir sind nur Gastgeber der benötigten Räume, aber das sind wir gerne. Wir wünnschen den Damen und Herren Stunden der geistlichen Begegnung, die sie in Ihrer Arbeit ermutigen. 

Termine

So, 05.03. - So 02.04.

Ausstellung "Ecce Homo" mit Holzsskulpturen von Johannes Kappetein. Zu sehen im Kreuzgang zu den Pfortenöffnungszeiten.

April 2017

So, 02.04.2017 - 5. Sonntag der Fastenzeit

10:30 Hochamt, anschließend Frühschoppen und Eintopfessen im Egilhardussaal

Mi, 05.04.2017

20:00 Komplet, anschließend Einübung ins Jesusgebet und Eutonie

Fr, 07.04.2017 - Herz-Jesu Freitag

10:30-11:50 Stille sakramentale Anbetung im Oratorium

So, 09.04.2017 - Palmsonntag

10:30 Palmweihe und Prozession, Pontifikalamt, anschließend kein Sonntagskaffee
15:00 Mittagshore
15:30 Jahreshauptversammlung unseres Vereins der Freunde und Förderer. Vortrag von Schwester Theresia Hegemann OSC, Äbtissin des Klarissenklosters Maria Lind: "Das Leben der Heiligen Klara." anschl. Begegnung bei Kaffee und Kuchen
17:30 Vesper

weitere Termine und Übersicht