Kurznachrichten

25. Mai 2016

Frater Daniel fähr bis zum Sonntag zu Exerzitien nach Essen. Wir wünschen ihm ein gutes Ab- / Eintauchen in den "Unsagbaren".

In Kornelimünster beginnt der "Historische Jahrmarkt", der immer wieder das touristische Highlight des Jahres ist. Mit dem kirchlichen Fest Fronleichnam ist ja tatsächlich etwas Historisches in diesem Jahrmarkt drin, aber die Verbindung Kirchenfest - Jahrmarkt ist ist im Lauf der letzten Jahrhunderte schon sehr dünn geworden. - Einige der Marktbeschicker nehmen seit einigen Jahren bei uns Quartier. - Am Abend eröffnet eine ökumenische Andacht den Jahrmarkt. Abt Friedhelm nimmt an dem Gottesdienst teil.

 

 

23. Mai 2016

Der Caritasverband Bonn verbringt mit einer Gruppe aus einer sozialtherapeutischen Einrichtung einige Klosterferientage bei uns. Man macht kleinere Ausflüge, genießt einfach "das Andere" und fühlt sich verwöhnt. Es ist eine sehr angenehme Gruppe, die sich immer wieder dankbar äußert.

22. Mai 2016

2016 05 22 Ehemaligen Treffen

Anlässlich des 100. Geburtstags von P. Benedikt Schäfer (+ 1960) treffen sich Ehemalige der ersten Jahre der 1948 gegründeten Heimschule St. Benedikt. Nach einer Messe mit Abt Friedhelm besuchen sie den Klosterfriedhof und genießen ein Kaffeegespräch. Den weiteren Nachmittag und Abend verbringen die Herren und ihre Frauen in einem Restaurant in der Nähe.

2016 05 22 Konzert Kantorei a

Die Kantorei Kornelimünster feiert mit einem ausgezeichneten Konzert mit Bach-Werken unter dem Titel „Magnificat“ das 60jährige Jubiläum der Weihe der Abteikirche und die fünf Jahre des Bestehens der Kantorei. Die Kantorei hat sich in diesen Jahren einen hoch geachteten Ruf im Aachener Umfeld erworben. Ein herzlicher Glückwunsch!

Weitere Fotos zu beiden Ereignissen auf Facebook

20. Mai 2016

Über einen Facebook-Kommentar zu einem eigenen Foto werden wir aufmerksam auf die Internetseite der „Stiftung Forschungsstelle Glasmalerei des 20. Jahrhunderts e.V.“. Auf einer Unterseite werden alle Fenster von Ernst Jansen-Winkeln in unserer Kirche vorgestellt.

Frater Matthias und Frau M. Godde beginnen ein Wochenende mit meditativem Tanz. Wir wünschen der Gruppe eine gute Atmosphäre und reichen Austausch.

Der Einsatz von „großem Gerät“ vor und hinter dem von uns verkauftem Teil des Klosters signalisieren, dass die Eigentümer-Gemeinschaft den Umbau in diesem Jahr durchziehen will. Die lange Zeit der Frage „Wie geht es mit dem Altbau weiter?“ ist – Gott sei Dank – buchstäblich offen-sichtlich zu Ende.

2016 05 20 Bauarbeiten Altbau

19. Mai 2016

Am Nachmittag ist der Vorstand des Caritasverbandes Aachen zu einem kleinen Workshop bei uns zu Gast.

Am Abend ist Frater Matthias Gastgeber des Aachener Diakonen-Konveniats.

16. Mai 2016 - Pfingstmontag

Frater Daniel fliegt nach Rom, um an einem Treffen der juristischen Kommission zur Vorbereitung des Generalkapitels unserer Kongregation im September 2016 teilzunehmen. Er wird am Samstag zurückkommen.

Die Propsteigemeinde und die evangelische Gemeinde feiern in der Bergkirche des Ortes einen ökumenischen Gottesdienst. Von uns nimmt Frater Antonius daran teil.

12. Mai 2016

Die Mitbrüder besuchen auf ihrem diesjährigen Jahresausflug die ehemalige NS-Ordensburg Vogelsang in der nahen Eifel. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde das Gelände von den Briten und später den Belgiern als Truppenübungsplatz genutzt (bis 2005). Weil man auf dem Weg nach Gemünd oder Schleiden immer wieder daran vorbeikam, die Anlage aber als militärisches Gelände gesperrt war, ist Vogelsang natürlich uns allen bekannt, ohne dass wir je da waren. Das muss einfach einmal nachgeholt werden.

10. Mai 2016

Ein Azubi aus dem Fotografengewerbe bat darum, bei uns die Foto-Aufgabe „Portait / Gruppe“ lösen zu dürfen. Abt Friedhelm stellte sich dem ersten Teil der Aufgabe, und beim anderen Teil zückte der Amateur seinerseits die Kamera.

2016 05 10 Gruppenfoto Konvent

8. Mai 2016

Vor einem langen Wochende, lauter schönem Wetter und vielen aktuellen Problemen in Politik und Gesellschaft geht ein wichtiges Gedenken fast unter: Am 8. Mai 1945 kapitulierte das deutsche Reich. Der Zweite Weltkrieg war zu Ende, das Dritte Reich war besiegt. ... Hoffen wir, dass die NS-Ideologie keine fröhlichen Urständ feier!. Das "deutsche Reinheitsgebot" gilt am Biertisch, nicht in der Gesellschaftspolitik.

Wir haben für gut 24 Stunden die Kölner Brüder der Gemeinschaft von Jerusalem zu Gast. Sie verbringen ihren wöchentlichen Wüstentag bei uns. Ihre Kölner Kirche, Groß St. Martin, und ihre Gottesdienste – zumindest das Mittagsgebet – sind den meisten von uns von Kurzbesuchen in Köln durchaus vertraut. Der Besuch der Kölner Brüder ist allerdings der erste Kontakt von Gemeinschaft zu Gemeinschaft. Wir freuen uns über diese Begegnung, aus der vielleicht mehr erwachsen kann.

2016 05 08 Statio

6. Mai 2016

In Rom erhält Papst Franziskus den Karlspreis der Stadt Aaachen. Unser P. Georg hat eine Einladung, an den Feiern teilzunehmen. Die Dankrede des Papstes ist ein eindringlicher Appell, den Traum und Mut der Gründungsväter der Union neu zu träumen.

2016 05 04 M v Holtum P Georg Rom
P. Georg (rechts) und Dompropst Manfred von Holtum auf dem Campo Teutonico in Rom

2. Mai 2016

Nach einer Winterpause starten wir wieder mit einer Baumpflegeaktion. Wir beginnen damit, dass die Linden im Binnenhof des Klosters zurückgeschnitten und gelichtet werden. - Im Blick werden wir behalten müssen, wie sich eine der Linden, deren junge Krone am 14. September 1944 durch eine Granate der anrückenden amerikanischen Truppen geköpft wurde, entwickelt. Im Holz scheint noch Metall zu stecken, gegen dessen Spätwirkungen der Baum anarbeitet. Große Rindenstücke platzen an der alten Wundstelle ab und es ist wohl offen, ob das auf Dauer die Lebenskraft des Baumes mindert.

2016 05 02 Baumpflege Binnenhof

 

Zum Abend kommt der Konvent der Franziskaner von Haus Ohrbeck (bei Osnabrück), um die benediktinische Gastfreundschaft zu genießen. Die Mitbrüder machen einen „Betriebsausflug“ nach Maastricht. Da einige der Franziskaner in unterschiedlichen Zusammenhängen dem einen oder anderen von uns in der Vergangenheit begegnet sind, bot sich ihnen Kornelimünster als Maastricht-nahes Quartier an. Die älteste Bekanntschaft errechneten wir auf mehr als 40 Jahre.

1. Mai 2016

60 Jahre Kirchweihe – ein gelungenes Nachbarschaftsfest mit optimalem „Kinderwetter“. Danke allen Helfern, Nachbarn, Freunden und Besuchern!

28. April 2016

Am Morgen kehrt P. Albert von seinen Exerzitien aus Aachen zurück, am Abend Frater Daniel von seinem kirchenrechtlichen Praktikum an unserer Kongregationskurie in Rom. P. Oliver ist noch bis Samstag zu einem Exerzitienkurs in Aachen.

24. April 2016

P. Oliver wird die Woche über im Mutterhaus der Aachener Franziskanerinnen Exerzitien begleiten.

Bis zum Donnerstag sind wir Nachtquartier für eine Gruppe von zehn Personen, die sich einen Abschnitt des rheinischen Jakobusweg erpilgern will.

21. April 2016

2016 04 20 Morgensonne 0800

In Maria Laach werden heute die Exequien für Altabt Adalbert Kurzeja gefeiert. R.i.p. – Abt Friedhelm nimmt an den Feiern teil.

P. Albert beginnt am Abend einen Exerzitienkurs für Ordensjubilarinnen in einem Aachener Schwesternkonvent.

16. April 2016

Eine Gruppe von Firmlingen aus Erkelenz ist zu einem Einkehr-Schnuppertag "Glauben" Gast unserer Gemeinschaft. Frater Matthias ist unsererseits der unmittelbare Ansprechpartner der Firmgruppe.

15. April 2017

2016 04 17 SKretz

Eine Seminargruppe aus Köln verbringt das Wochenende mit dem Thema „Achtsamkeit“ bei uns. Wir hoffen, gute Gastgeber zu sein, und wünschen der Gruppe ein tiefes Einspüren in ihr Arbeitsthema.

8. April 2016

Cantor M. Fühner und Frater Antonius beginnen am Abend ein Choralwochenende. Freude und guten Erfolg

7. April 2016

Die philosophisch-theologische Hochschule St Augustin begeht die Eröffnung des Sommersemesters. Für Frater Antonius ist das natürlich ein Pflichttermin.

4. April 2016 - Festfeier "Verkündigung des Herrn"

00 Verkündigung 840x840jpg

Die Kar- und die Osterwoche haben einen so hohen liturgischen Rang, dass ihnen alle anderen Feste „zum Opfer“ fallen. Am Montag der Karwoche (22. März) wäre der Heimgang / Tod Benedikts von Nursia zu feiern gewesen, am Karfreitag (25. März) das Fest der Verkündigung des Herrn. Beide Feste sind ihrerseits zu bedeutend, als dass man sie ganz und gar vergessen sein lässt. Sie werden bei der ersten sich bietenden Möglichkeit nachgefeiert. So begehen wir heute die liturgische Festfeier der Verkündigung des Herrn und morgen die des Heimgangs unseres Ordensgründers Benedikt.

Im Rahmen seiner kirchenrechtlichen Studien beginnt Frater Daniel ein dreiwöchiges Praktikum an unserer Kongregationszentrale in Rom. Wir wünschen ihm einen erfolgreichen Aufenthalt dort.

2. April 2016

In Maria Laach wird der verstorbene Altabt Anno Schoenen beigesetzt. P. Oliver vertritt uns bei den Exequien. - R.i.p.

1. April 2016

P. Albert beginnt ein Einkehrwochenende unter der Überschrift "Du bist ein Gott der Huld und Treue."

30. März 2016

Wir freuen uns, heute die vom EOS-Verllag verantwortete und von Altabt Pius Engelbert edierte Faksimileausgabe des Codex Regularum Benedikts von Aniane erhalten zu haben. Nachdem Abt Pius uns 2014 in einem Vortrag einen Einblick in seine Arbeit gegeben hat, sind wir gespannt auf seine Einführung in die Ausgabe.

2016 03 30 Codex Regularum Faksimile Edition 01

Der Codex Regularum ist eine Sammlung von Ordensregeln und ist das vielleicht anschaulichste Zeugnis des Wirkens unseres Klostergründers.

Der Handschriftenkatalog der Bayerischen Staatsbibliothek vermutet, dass Abt Helisachar von St. Maximin in Trier, der beim Tod Benedikts anwesend war, den Codex nach Trier verbracht hat. Bis zur Säkularisation 1802 war er im Besitz der Bibliothek von St. Maximin. Erster Nachbesitzer war Joseph von Görres. Seit 1902 ist der Codex im Besitz der Bayerischen Staatsbibliothek.

29. März 2016 - Osterdienstag

Wie in jedem Jahr in der Osterwoche treffen sich die Benediktineräbte "deutscher Zunge" - die Salzburger Äbtekonferenz (SÄK) - zu ihrer Jahrestagung. In diesem Jahr tagt die SÄK in einem Bildungshaus der Jesuiten in Bad Schönbrunn (bei Zug, Schweiz). Abt Friedhelm nimmt an der Tagung teil. Wir erwarten ihn am Freitag zurück.

28. März 2017 - Ostermontag

2016 03 28 Abschied P Kieran SVDIn einer Abschiedsrekreation überreicht Abt Friedhelm P. Kieran ein Emmaus-Kreuz

Heute verlässt uns P. Kieran aus der Gemeinschaft der Steyler Missionare. Er war war seit September in unserem Kloster, um sich auf das Leben einer eher monastisch-kontemplativen Gemeinschaft seines Ordens in Montenau (Belgien) vorzubereiten, der er sich anschließen wollte. Sein Aufenthalt bei uns war für ein Jahr geplant. Zwischenzeitlich hat ihn dann seine Ordensleitung gebeten, eine Aufgabe in Rom zu übernehmen, wo man jemanden suchte, der des Chinesischen perfekt mächtig ist. Wir wünschen P. Kieran gute Rom-Erfahrungen und Erfüllung in seiner neuen Aufgabe.

27. März 2016 - Ostern

2016 03 27 Ostern SÄK 2006 Bautzen Sorbisches Museum 02 Sorbisches Museum, Bautzen (Foto 2006)

Wir Mönche der Abtei Kornelimünster wünschen allen Freunden und Bekannten, und den Besuchern unserer Website ein gnadenreiches Osterfest.

21. März 2016

Die Karwoche beginnt mit einem intensiven "Fotoshooting" für das anlaufende Fundraisingprojekt unseres Klosters. Die Temperaturen und die feuchte Wetterlage nehmen den Abt und Frater Egilhard so sehr mit, dass sie in den darauffolgenden Tagen für den Normalbetrieb weitgehend flach gelegt sind. Natürlich ist das "unpraktisch", aber: was ist, das ist. ...

cpr certification online
cpr certification onlinecpr certification online

Termine

So, 30.07.2017 - 17. Sonntag im Jahreskreis

08:00 Frühmesse
10:30 Hochamt, anschließend Sonntagskaffee im Egilhardussaal

August 2017

Mi, 02.08.2017

20:00 Komplet, anschließend Einübung ins Jesusgebet und Eutonie

Fr, 04.08.2017 - Herz-Jesu-Freitag

10:30-11.50 Stille sakramentale Anbetung im Oratorium

So, 06.08.2017 - 19. Sonntag im Jahreskreis

08:00 Frühmesse
10:30 Hochamt
Frühschoppen und Eintopfessen entfällt wegen der Sommerferien!

Mi, 09.08.2017

20:00 Komplet, anschließend Bibelgespräch.

weitere Termine und Übersicht